René Friesacher

Musical (Musical)

Künstlerische bzw. pädagogische Ausbildung 

  • Abschluss Aug. 2022: Bundessportakademie Wien Staatlich geprüfter Trainer mit Schwerpunkt Tanzen 
  • Abschluss Feb. 2020 Bundessportakademie Linz Staatlich geprüfter Sportinstruktor - Parkour/Freerunning
  • Abschluss März. 2018 Bundessportakademie Linz Staatlich geprüfter Sportinstruktor -Elementare Motorikförderung und optimales Nachwuchstraining
  • Mär. 2018- Jun. 2018 Pädagogische Hochschule Wien Akademischer Bewegungscoach
  • Abschluss Sep. 2018 Mental Exellence Ausbildung Sportpsychologie Mental Trainer
  • Abschluss Nov. 2017 Bundessportakademie Graz Staatlich geprüfter Trainer im Trainergrundkurs -Tanzen
  • Abschluss Jan. 2017 Bundessportakademie Wien Staatlich geprüfter Sportinstruktor – Tanzen
  • Sep. 2014 – Juni 2016: Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Bachelorstudium, klassischer und zeitgenössischer Tanz
  • Seit September 2010: Bachelorstudium: Zeitgenössische Tanzpädagogik

Lehrtätigkeit

  • Seit Juni 2021: Tanzstudio Apollo21, Tanzsportunterricht/-training für Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Seit September 2019: ICH BIN O.K Kultur- und Bildungsverein der Menschen mit und ohne Behinderung, inklusiver Tanzunterricht: Paartänze (Latin/Ballroom)
  • Seit September 2017: SPORTUNION Raiffeisenbank Gänserndorf – Sektion Tanzen, Tanzsportunterricht/-training für Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Seit September 2010: Selbständig tätig als Tanzpädagoge, Tänzer/Performer, Choreograph Tanztraining und Körperbildung, künstlerische Tätigkeit / Beratung / Vermittlung

Konzerte und Performances 

  • Jan. 2014: „Seven Cities of Love“ im Odeon Theater Choreographie: Ulduz Ahmadzadeh
  • Feb. 2014: „BACHt@nzt“ im Theater Akzent, Konzept/Choreografie/Künstlerische Leitung: Martina Haager Jörg Zwicker
  • Jan. 2014: „FUND-STÜCKE 2014“ Tanzperformance im Rahmen der Foto-Ausstellung: TANZ DER HÄNDE – Galerie Bonartes Wien, Wiederaufnahme: Feb. 2015 Museum der Moderne – Rupertinum
  • Jan. 2015: „Wis und Ramin“ Choreographie: Ulduz Ahmadzadeh; Konzerthaus, Mozart-Saal
  • Apr. 2015: „Bewegt“ (Performance) im Rahmen der Schau Expressionismen, Museum der Moderne Salzburg – Rupertinum
  • Apr. 2015: „Mim Zug“ schallundrauch agency im Dschungel Wien
  • Mai 2016: „revu(e)“ (Performance) im Rahmen der Ausstellung, affichomanie - toulouse-lautrec und das plakat um 1900, Museum der Moderne Salzburg
  • Herbst 2017: „Gott und die Welt“ schallundrauch agency im Dschungel Wien
  • Feb. 2018: „Carmina Austriaca“ Collectif im Muth
  • Nov. 2018: „Über uns nur der Himmel“ eine Produktion des Dschungel Wien
  • Nov.2019: „Les Valses de Vienne“ Montreal (CAN) Künstlerische Leitung: Sharon Booth
  • Okt.2020: „Original“ schallundrauch agency im Dschungel Wien

Preise und Auszeichnungen 

  • Dez. 2013: Gewinner der Sparte Kreation.Laboratorium.Werkstatt beim (12.) Fidelio-Wettbewerb 2013, “myositis osificans” Choreographie, Konzept/Choreographie: René Friesacher und Carmen Pratzner