Stefan Heckel

Pädagogik & Ensembleleitung

Künstlerische bzw. pädagogische Ausbildung 

  • 1996 Konzertfachstudium Klavier Jazz (Mag.art.) Kunstuniversität Graz
  • 1997 Instrumentalpädagogik Kunstuniversität Graz
  • 1998 Komposition Jazz an der Royal Academy of Music London
  • Doktoratsstudium PhD an der Musikuniversität Wien (im Gange)

Lehrtätigkeit

  • Lehrender an der JAM MUSIC LAB Private University for Jazz and Popular Music & an der Friedrich Gulda School of Music seit 2021
  • Senior Lecturer seit 2001 Kunstuniversität Graz/Jazzinsitut & Musikpädagogik

Preise und Auszeichungen

  • Harry Pepl Jazz-Preis 2011
  • Al Quds Composition Award 2013

Discographie

  • Stefan Heckel Group 5 CDs
  • Nenad Vasilic Balkan Band (2 CDs)
  • Irina Karamarkovic Quartet
  • Gstättner/Sahmaoui/Heckel: LAVA
  • Dew Drops mit Maria Gstättner, Peter Herbert
  • Melange Oriental mit israelischen und palästinensischen Musikern
  • Akkordeonuartett BELOFOUR (2CDs)

Sonstiges 

  • Mitarbeit in der Entwicklung des Projekts MIMIC (Meaningful Music in Health Care) am AKH Wien und an der Meduni Graz
  • Theatermusik für Komödienspiele Porcia, Kinder- und Jugendtheater Next Liberty Graz, Theater Kaendace, Dschungel Wien, Tanzhotel Wien
  • Co-Autorenschaft am E-Book „Decentering Curricula“, eine Veröffentlichung der AEC-Projekts SMS (Strenghthening Music in Society)